4-K-DOS
Misch- und Dosiersystem

4-K-DOS Dosiermaschine Giebler

Mit dem 4-K-Adapter können 2 Stück Misch- und Dosiergeräte 2-K-DOS zusammengeschaltet werden, sodass bis zu 4 Komponenten in einem statischen Mischrohr gemischt werden können.

Der 4-K-Adapter schaltet die Dosierköpfe von zwei 2-K-Dosiergeräten zusammen, sodass die zwei Ausgänge der beiden Dosierköpfe getrennt zu dem Anschluss der Mischdüse geführt werden.
Der Anschluss der Mischdüse ist wie der Anschluss am 2-K-Misch- und Dosiergerät aufgebaut, führt aber alle 4 Kanäle zusammen in die Mischdüse.

Durch entsprechende Programmierung der Förderraten der zwei Geräte können beliebige Mischungsverhältnisse der 4 Komponenten hergestellt und dosiert werden.

Bei entsprechender Befüllung der Misch- und Dosieranlagen z.B. mit einem Härter und drei unterschiedlichen Harzen kann durch einfache Umschaltung zwischen 3 unterschiedlichen Vergüssen – Farben, Trübungen, Shore Härten – umgeschalten werden. Das ist z.B. zweckmäßig beim Vergießen von LED-Leisten, bei welchen die erste Schicht direkt an der LED-Elektronik weich, die zweite Mittelhart und die Deckschicht sehr hart sein muss.

Mit dem 4-K-DOS Adapter für Dosier- und Mischanlagen können 2-K-DOS Dosiergeräte beliebig zusammengeschaltet werden. Die Mischanlagen mit dem Adapter können auch zum automatischen Vergießen mit dem Koordinatentisch ROBO-DOS und dem Lineargerät LINDOS SW zusammenarbeiten.

Produktdatenblatt herunterladen